kaffeetasse

Ich habe einen alten nörgligen Onkel, der lebt allein und trinkt seinen Kaffee ausschließlich direkt aus der Kaffeekanne. Er macht sich nie die Mühe den Kaffee in eine Kaffeetasse zu gießen. Das Abwaschen der Tassen macht nur extra Mühe und Arbeit, sagt er.

Die meisten Menschen bevorzugen ihren Kaffee jedoch aus der Kaffeetasse oder dem Kaffeebecher, das ist die zivilisierte Art den Kaffee zu trinken.

Wenn wir ein Tischgedeck aus Porzellan, oder ein Gedeck aus alltäglichem Geschirr kaufen, dann bestimmt dieses auch die Form und die Größe der Kaffeetassen. Schließlich ähneln sich die Teller, Brotplatten, Suppen und Müslischalen, Untertassen und andere Stücke aus dem Besteck. Sie kommen in Unterschiedlichen Größen und vielleicht mit unterschiedlichen Mustern, doch alle sie, wenn sie an einem Tisch stehen, haben das gleiche Design. Nur die Tassen sind anders. Die Größe, die Form der Tassen und die Griffe an den Tassen entscheiden für die Auswahl des Geschirrs.

Selbstverständlich, gibt es unterschiedliche Kaffeetassen für unterschiedliche Kaffeespezialitäten. Diese lassen sich am besten durch die Größe definieren. Die Espressotassen haben ein Volumen von 40-60ml, die Doppiotassen haben ein Volumen von 60-80ml, die Cafe-Creme-Tassen haben ein Volumen von rund 120m, die Cappuccinotassen haben ein Volumen von 120-160ml, die Caffe-Latte-Tassen haben ein Volumen von 250-300ml. Dazu gibt es noch die Becher in unterschiedlichen Formationen und Größen. Die Caffe-Latte-Tassen müssen so groß sein um den Milchschafen aufnehmen zu können. Ich trinke meinen am liebsten aus einem durchsichtigen Glas.

Die Cappuccino Tasse

Cappuccino Tasse

Latte Macchiato im Glas

Latte Macchiato Glas

Kaffeebecher

Kaffeebecher

Untertasse und Kaffeetasse

Kaffeetasse und Untertasse

Die Können separat erworben werden, oder in einer Geschirrgarnitur. Wie auch immer, nicht alle Kaffeetassen haben einen Griff, es gibt doppelwendige Becher ohne einen Griff, diese werden meistens für Espresso oder Cappuccino verwendet.

Die Dicke der Wand bei einer Kaffeetasse entscheidet übrigens darüber, wie lange der Kaffee in der Tasse heiß bleibt. Denken Sie an die alten Becher von früher, dicke Wände hatten sie, und der Kaffee blieb sogar nach dem Essen warm. Auf der anderen Seite, gibt es die feinen Porzellan-Tassen, mit sehr dünnen Wänden, wo der Kaffee nur wenige Minuten heiß bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.